Einer der bemerkenswertesten Naturparks Russlands ist der "Jergaki" Nationalpark, ebenfalls im Süden der Region Krasnojarsk. Das Areal des Naturparks ist der am häufigsten besichtigte Bereich des Westsajangebirges. Innerhalb weniger Tage können Sie sich in einem der ausgedehntesten Naturwälder der Welt interessantesten Dinge anschauen.

Es ist ein wahres Prachtstück Sibiriens und ein Rückzugsort für alle Reisenden. Schließlich hat er reichlich zu bieten - liebliche Seen, saubere Flüsse, prächtige Granitberge und die üppige sibirische Taiga... Wahre Kenner der herausragenden Naturästhetik sollten diesen beeindruckenden Raum mit eigenen Augen entdecken.


Gut 650 km vom Oberlauf des Flusses Abakan und stromaufwärts von Kasyr, Uda und Kischi-Chem bis zu dem mittigen Östlichen Sajan erstreckt sich im Süden Sibiriens der Westliche Sajan. Hier befindet sich die Perle des Sajangebirges, ein unvergleichlicher Platz ursprünglicher Natur - der Naturpark "Jergaki" (auch Ergaki geschrieben). Ungetrübte Seen, reine Flüsse, Taiga und ästhetische Granitfelsen - das Ausmaß der beeindruckenden Aussichten ist schwer in Worte zu fassen.