Der Wellnesstourismus brummt und liegt seit Jahren schon voll im Trend. Denn um zu sparen, lassen immer mehr Menschen hierzulande medizinische Behandlungen in Russland durchführen. Im Zusammenhang mit der großartigen Wellness-Infrastruktur und vielfältigen Wohlfühlprogrammen ist da eine perfekte Grundlage für bestmögliche Entspannung und Genesung geschaffen worden. In Sibirien sieht man sich als Rückzugsort, der wie an Ionen reiche Luft als auch zahlreiche heilsame Seen und Mineralquellen bietet. Selbst nach einer kurzen Anwesenheit kehrt man gestärkt und in Balance in den Alltag zurück.


Verbinden Sie Ihre Kur mit einem Urlaub in Sibirien

Genesende wissen um die lebhafte Naturwirkung der Zedernwälder zu schätzen, und mit ihren unvergleichlichen Naturressourcen ist das eine Schatzkammer für die Gesundheit: die Kurorte in Transbaikalien, der Schirasee in Chakassien, der Kurort "Karatschi" im Nowosibirsker Raum und naturgemäß der Kurort Belokuricha.

Die Auswahl der richtigen Klinik ist für den Kurerfolg entscheidend. Durch die hohen Behandlungsnormen bei verhältnismäßig geringen Kosten liegen Kuren in Sibirien bei deutschen Patienten im Trend. Wie in Deutschland, bieten auch sibirische Kliniken moderne Hightech-Diagnostik, spezialchirurgische Operationen und interdisziplinäre Behandlungen auf höchstem Niveau an. Von der Therapie nach Mass bis zur Kur der Geschwulstkrankheiten, Kardiologie und Chirurgie - und das besonders günstig!



Wellnessurlaub für Körper und Geist

Hier gibt es viele Thermalquellen und eine starke Bäderkultur. Bei der Routenwahl für eine Badekur orientiert man sich gegenwärtig entweder an den Bekanntenempfehlungen oder nach ärztlichen Ratschlägen. Natürlich wird von den meisten warmes Klima in den Sommermonaten privilegiert, damit man in der Sonne liegen und im warmen Meer zu baden kann. Dennoch kann das, zum Beispiel für die Patienten mit erhöhten Blutdruck, nicht zu empfehlen sein. Die Bäderkundler zählen zu den effizientesten balneologischen Badekur-Eigenschaften die Anwendung von Heilschlämmen, Mineralwässer, frische Luft und Sonnenbad. Schon längst aber wurde es bewiesen, dass der Heilschlamm und die Mineralwässer gerade auf dem Areal des Kurortes besonders wirksam sind. Außerhalb des Kurortes ist die Besserung mit balneologischen Mitteln erheblich weniger wirkungsvoll. Die Untesuchungen haben gezeigt, dass weniger die Peloidtherapie, als vielmehr die Kombination der bedeutendsten klimatisch-geophysikalischen Umweltfaktoren wie Sonne, Salzen und Schlamm die Anpassungseffekte des Körpers anregen.

Medizinisch-Meteorologische Forschungen zeigen, dass die in den sibirischen Kurorten vorhandene klimatische Voraussetzungen die schlafenden Anpassungsabläufe aktivieren und die Adaptationsbeständigkeit, psychische und körperliche Kraftreserven steigern sowie die zweite Lebenshälfte aktiv verlängern.

Den Beobachtungen nach, werden die Aktivierungsreaktion der Anpassungsreserven des gesamten Organismus hervorgerufen, wenn sich das Kurortgebiet in der Nähe eines geologischen Erdrisses oder einer geomagnetischen oder gravitativen Abnormität befindet. Solche Orte sind an einem massiven Pflanzenbewuchs oder mächtigen, weitverästelten Bäumen (ohne Schwellungen und Biegungen) zu ersehen. Hierfür eignet sich ein artesischer Brunnen in der Nähe der Stadt Gussinoosjorsk als Beispiel. Es heißt, ein solches Umfeld wie die Quellen in der Nähe von Baikalsee, trägt zum geistigen und somatischen Entwicklungsprozess des Menschen bei.

Seit jeher wurden solche Stellen mit positiven psychischer Wirkung (wie Erdausstrahlungen) als "Kraftorte" bezeichnet und mit Sakralbauten versehen. Die in Sibirien beheimatete Völker besitzen eine Fülle von uralten Sagen, wonach solche Orte wundervolle Heilungen bewirken. Solche unerschöpflichen "Kraftquellen" geben positive Energie und Lebendigkeit. Erwähnenswert ist, dass hernach neben diesen sakralen Seen und Quellen Sanatorien, Kurorte und Genesungseinrichtungen gegründet worden sind. In Altai, Burjatien, Tuwa und Chakassien gibt es viele solche Orte. Bis jetzt schenken einzigartige heilklimatische Kurorte den Menschen das Wohlergehen und mehr Tatkraft.